offizin parvus Handpressendrucke, Illustrierte Bücher, Künstlerbücher, Objekte, Originalgrafik
Künstlerbücher
Bücher
Faltbücher
Objekte
Über uns
Kontakt

Georg Heym / H.A. Dankert
Die Stadt
Faltbuch No. 17

Das expressionistiche Gedicht wurde von Heym 1911 verfasst und handelt von dem monotonen und öden Großstadtleben. Viele Menschen bewegen sich in ihr, aber jeder ist dabei vollkommen anonym im stumpfen Sein. Geburt und Tod sind von untergeordneter Bedeutung. Ein ewiger Kreislauf, der apokalyptisch mit dem Feuer endet.


Das Faltbuch erschien 2014 in einer Auflage von 15 Exemplaren,
gedruckt von 4 farbigen Siebdruck auf Zeichenkarton.
Nummeriert, signiert und handgebunden, Pappband kaschiert.
Format 13 x 25 cm, aufgefaltet 125 x 24,5 cm.
Euro 65,00

Hermann Hesse / Monika Rohrmus
Oktober
Faltbuch No. 16

In seinem Herbstgedicht beschwört Hermann Hesse noch einmal die Farben des Sommers bevor er sanft an die Vergänglichkeit und den Winter erinnert. Monika Rohrmus folgt dem Text mit einem Feuerwerk an Farben bis zu den sanften Farben des Winters.




Das Faltbuch erschien 2014 in einer Auflage von 22 Exemplaren,
gedruckt von 12 farbigen Holzdrucken auf Japanpapier Tosa Shi.
Nummeriert, signiert und handgebunden, Pappband kaschiert.
Format 13 x 25 cm, aufgefaltet 125 x 24,5 cm.
Euro 65,00

Georg Trakl / Monika Rohrmus
Die Sonne
Faltbuch No. 15

Mit expressiver Farbigkeit interpretiert Monika Rohrmus das Gedicht von Georg Trakl. Die Farbgebung folgt der aufgehenden Sonne bis zum Untertauchen. Wie meistens bei Trakl sind dies Metaphern für Leben und Tod.




Das Faltbuch erschien 2014 in einer Auflage von 22 Exemplaren,
gedruckt von 12 farbigen Holzdrucken auf Japanpapier Tosa Shi.
Nummeriert, signiert und handgebunden, Pappband kaschiert.
Format 13 x 25 cm, aufgefaltet 125 x 24,5 cm.
Euro 65,00

Federico Garcia Lorca / Helmut Schulze
Mein Mädchen ging an das Meer
Faltbuch No. 14

Der früh verstorbene Dichter, er wurde 1936 von spanischen Faschisten umgebracht, nimmt uns mit an seinen Sehnsuchtsort Sevilla. Lorcas Lyrik ist voll großartiger Musikalität und kühner farbiger Bilder. Das Unvergleichliche der Begabung Garcia Lorcas rührt offenbar daher, daß es ihm in seinen Versen gelingt, zugleich auf eine empfindliche wie selbstverständliche Weise »modern« zu sein und Kräfte aus dem alten, kostbaren Schatze iberischer Volkskunst ziehen zu lassen.

Das Faltbuch erschien 2014 in einer Auflage von 15 Exemplaren,
Mehrfarbiger Siebdruck, Pigmentdruck und Linoldruck.
Nummeriert, signiert und handgebunden, Pappband kaschiert.
Format 13 x 25 cm, aufgefaltet 125 x 24,5 cm.
Euro 65,00

Rainer Maria Rilke / Monika Rohrmus
Blaue Hortensie
Faltbuch No. 13

Wehmütig beobachtet Rilke das Verblühen der Blauen Hortensie. In sanften Farben beschreibt Rilke die verwelkenden Dolden, die ihn an Kindheit und vergangene Lieben erinnern.





Das Faltbuch erschien 2014 in einer Auflage von 24 Exemplaren,
gedruckt von 13 farbigen Holzdrucken auf Japanpapier Tosa Shi.
Nummeriert, signiert und handgebunden, Pappband kaschiert.
Format 13 x 25 cm, aufgefaltet 125 x 24,5 cm.
Euro 65,00

Paul Celan / Monika Rohrmus
Augen
Faltbuch No. 12

Beim Lesen des poetischen, sehr verschlüsselten Textes von Paul Celan, sah Monika Rohrmus traumhafte Bilder, die sie in diese mehrfarbige Grafik umsetzte.





Das Faltbuch erschien 2013 in einer Auflage von 12 Exemplaren,
gedruckt von 3 farbigen Holzdrucken auf Alt Burgund.
Nummeriert, signiert und handgebunden, Pappband kaschiert.
Format 13 x 25 cm, aufgefaltet 125 x 24,5 cm.
Euro 65,00

Vergriffen:
Rainer Maria Rilke / Monika Rohrmus
Rosa Hortensie
Faltbuch No. 11

In seinem Gedicht »Rosa Hortensie« versucht Rilke, ähnlich wie in der »Blauen Hortensie«, ein verständliches Bild der Hortensie beim Leser zu entwickeln; er verwendet dazu eine Vielzahl an Farben und beschreibenden Adjektiven. Monika Rohrmus folgt in ihrer sensiblen Farbgestaltung dem Blühen und Verblühen der Hortensie.

Das Faltbuch erschien 2013 in einer Auflage von 25 Exemplaren,
gedruckt von 11 farbigen Holzdrucken auf Japanpapier Tosa Shi.
Nummeriert, signiert und handgebunden, Pappband kaschiert.
Format 13 x 25 cm, aufgefaltet 125 x 24,5 cm.
Euro 65,00

Franz Kafka / Helmut Schulze
Kleine Fabel
Faltbuch No. 10

Die Tierfabel von der Maus und der Katze spiegelt Kafkas allgemeines Verständnis der menschlichen Situation: Gefühle der Angst, Schuld und Ausweglosigkeit. Helmut Schulze versucht diesen Stimmungen in dem Bedeutungsträger Wald – Ursprung und Schutz aber auch Düsternis und Undurchdringlichkeit – eine adäquate bildnerische Verdinglichung zu verleihen. Das Waldbild wird zum Weltbild.

Das Faltbuch erschien 2013 in einer Auflage von 25 Exemplaren gedruckt von 1 farbigen Holzschnitt und 2 Siebdrucken auf Werkdruckpapier.
Nummeriert, signiert und handgebunden, Pappband kaschiert.
Format 13 x 25 cm, aufgefaltet 125 x 24,5 cm.
Euro 65,00

Vergriffen:
Georg Trakl / Monika Rohrmus
Sommer
Faltbuch No. 9

In Trakls Gedicht überwiegen Stimmungen und die Farben des Sommers, sowie die dunklen Bildnisse des Sterbens, des Todes und des Vergehens. Die häufig angewandte Farbsymbolik dient der Beschreibung realer Dinge, ist aber auch eigenständige Metapher; empfindsam nimmt Monika Rohmus die Stimmungen eines Sommers, des Lebens und Vergehens, in der farbigen Gestaltung ihrer Holzdrucke auf.

Das Faltbuch erschien 2012 in einer Auflage von 15 Exemplaren gedruckt von 16 farbigen Holzdrucken auf Japanpapier Tosa Shi.
Nummeriert, signiert und handgebunden, Pappband kaschiert.
Format 13 x 25 cm, aufgefaltet 125 x 24,5 cm.
Euro 65,00

Vergriffen:
Monika Rohrmus / Friedrich Hölderlin
Mitte des Lebens
Faltbuch No. 8

Friedrich Hölderlins bekanntes Gedicht, Hälfte des Lebens wurde von Monika Rohrmus neu interpretiert und erschien unter dem Titel Mitte des Lebens als Faltbuch 8. Sensibel verfolgt die Künstlerin mit 12 farbigen Holzdrucken das Auf- und Ab des bewegenden Gedichtes. Farbtöne, die manchmal fast schmerzlich aufeinanderprallen wechseln mit leuchtenden, fast zu fröhlichen Farben der nachsommerlichen Fülle von Blumen und Früchten und lässt den jähen Absturz in die Einsamkeit um so heftiger vorausahnen. Das Klirren der Drähte an den leeren Fahnenstangen ist dazu die passende Musik.

Das Faltbuch erschien 2012 in einer Auflage von 17 Exemplaren

Gedruckt auf Japanpapier mit 12 farbigen Holzdrucken auf Inkjet.

Arabisch nummeriert, signiert und von der Künstlerin handgebunden
Format 13 x 25 cm, aufgefaltet 125 x 24,5 cm. Pappband kaschiert.

Euro 65,00



Paul Boldt / Helmut Schulze
In der Welt
Faltbuch No. 7

Über Paul Boldt, den fast ganz in Vergessenheit geratenen, 1921 im Alter von 35 Jahren gestorbenen Dichter des deutschen Expressionismus, ist heute nur noch wenig in Erfahrung zu bringen - nicht einmal ein Foto existiert mehr. Jahrzehntelang war sein Gesamtwerk vergriffen. Helmut Schulze entdeckte ihn für sich und gibt dem 1913 erschienenen Gedicht in einem opulenten „Blaumeer“ Gestalt. Seine Interpretation betont die Suche nach dem Ich und dem Sein.

Das Faltbuch erschien 2009, wurde in einer Auflage von 20 Exemplaren auf Japanpapier Tosa Shi mit 5 farbigen Holzschnitten gedruckt, arabisch nummeriert und signiert.
Format 13 x 25 cm, aufgefaltet 125 x 24,5 cm
Euro 65,00

Alfred Lichtenstein / Helmut A. Dankert
Winterabend
Faltbuch No. 6

Helmut A. Dankert ist fasziniert von den expressionistischen Gedichten Lichtensteins (1889–1914).

In seinem zweiten Faltbuch reiht er das Personal des Gedichtes und ihr Ambiente in einem opulenten, farbigen Bilderreigen auf. Wobei ihm wohl bewußt ist, dass Lichtenstein keine als real denkbare Landschaften darstellen will, sondern »idee-liche« Bilder. Für Dankert ist das Gedicht Inspirationsquelle für ganz persönlich empfundene Bilder
Das Faltbuch erschien 2009, wurde in einer Auflage von 20 Exemplaren auf Japanpapier Tosa Shi mit 6 farbigen Holzschnitten gedruckt, arabisch nummeriert und signiert.

Format 13 x 25 cm, aufgefaltet 125 x 24,5 cm
Euro 65,00

Sōjō / Monika Rohrmus
Haiku
Faltbuch No. 5

Monika Rohrmus fühlt sich empfindsam in die japanische Gedankenwelt des Dichters Sōjō ein und findet zu seinem Gedicht „Von Windenblüten / Das Tiefblau eine Zeitlang / Ein Spiel von Schatten“ ein romantisch bewegtes Naturbild.

Das Faltbuch erschien 2009, wurde in einer Auflage von 25 Exemplaren auf Japanpapier Tosa Shi mit 6 farbigen Holzschnitten gedruckt, arabisch numeriert und signiert und von der Künstlerin handgebunden.

Format 13 x 25 cm, ausgefaltet 125 x 24,5 cm
Euro 65,00

Alfred Lichtenstein / Helmut A. Dankert
Die Dämmerung
Faltbuch No. 4

In Dankerts comicartigem Bilderstreifen tauchen die Figuren der Dämmerung im Leserhythmus auf und verschwinden wieder und geben so den Worten expressive Gestalt.

Das Faltbuch erschien im September 2008, wurde auf Japanpapier Tosa Shi mit 2 farbigen Holzschnitten in einer Auflage von 30 Exemplaren gedruckt, arabisch numeriert und auf der Rückseite signiert.

Format 13 x 25 cm, ausgefaltet 125 x 24,5 cm
Euro 65,00


Tatsuko / Monika Rohrmus
Haiku
Faltbuch No. 3

Der Künstlerin war es wert, zu einem dreizeiligen Gedicht von Tatsuko einen ganzen Bilderfries mit verwehten Blütenblättern zu gestalten.

Das Faltbuch erschien 2008, wurde in einer Auflage von 25 Exemplaren auf Japanpapier Tosa Shi mit 4 farbigen Holzschnitten gedruckt, arabisch numeriert und signiert und von der Künstlerin handgebunden.

Format 13 x 25 cm, ausgefaltet 125 x 24,5 cm
Euro 65,00
Monika Rohrmus
Haiku
Faltbuch No. 2

Beim Lesen eines Haiku von Basho kam der Künstlerin die Idee, nicht ein bestimmtes Gedicht, ein Haiku zu illustrieren, vielmehr ein Buch ganz ohne Worte zu gestalten. In diesem BildBuch kann man lesen und die Worte selbst finden.
Verschieden breite Kratzspuren und Einschnitte in einer Holzplatte, gedruckt in einem fahlen, hellen und einem nachtdunklen Grün, assoziieren Bilder von bewegten Gräsern oder abstrakte Strukturen einer musikalischen Komposition. Die Gestaltung ist modern und romantisch zugleich.




Das Faltbuch erschien 2007, wurde auf Japanpapier Tosa Shi mit zwei farbigen Holzschnitten gedruckt in einer Auflage von 50 Exemplaren, arabisch numeriert und signiert und von der Künstlerin handgebunden.


Format 13 x 25 cm
ausgefaltet 125 x 24,5
Euro 65,00

Haiku


Haiku
Georg Trakl / Monika Rohrmus
Im Frühling
Faltbuch No. 1

Das Frühlingsgedicht von Georg Trakl inspirierte die Künstlerin zu ihrem farbenfrohen ersten Faltbuch. Ausgestattet mit 8 farbigen Holzschnitten gedruckt auf farbigen Inkjetprints, ergibt das Buch vollständig aufgeklappt eine Grafik im Format 24,5 x 125 cm.




Das Faltbuch erschien 2007, wurde auf Japanpapier Hosho gedruckt in einer Auflage von 20 Exemplaren, arabisch numeriert und signiert und von der Künstlerin handgebunden.
Format 13 x 25 cm
Euro 65,00

Trakl


Trakl
Zum Seitenanfang